2 Naechte Schiffssichtung mit Taufe – CELEBRITY SILHOUETTE (5*)

Geschrieben vor 8 Jahren von Irma live auf Hoher See.

21.7.2011 Taufe CELEBRITY SILHOUETTE in Hamburg

Der ganze Reisebericht


Donnerstag, 21. Juli 2011 - Hamburg (Ausfahrt in die Nordsee bis 23.7.2011)

Taufveranstaltung CELEBRITY SILHOUETTE

Um 15 Uhr sollten alle geladenen Gäste an Bord sein. Ein besonderes Ereignis findet statt am Cruisecenter der Hamburger Hafencity. Leider scheint die Sonne nicht, aber das Wetter bleibt trocken, so dass Schaulustige in der vorm Schiff aufgebauten Chill out Lounge relaxen oder vom Riesenrad aus Blicke auf die nagelneue CELEBRITY SILHOUETTE geniessen können.

Die CELEBRITY SILHOUETTE ist das 4. von insgesamt 5 Neubauten der Meyer Werft für die amerikanische 5* Reederei. Baureihe: SOLSTICE Klasse, Passagiere: 2.850, Tonnage: 122.000, Länge: 315m, Breite: 37m, Tiefgang: 8m, Geschwindigkeit: 24 Knoten, Inbetriebnahme: Juli 2011

Mit einem Glas Sekt begrüsst man uns an Bord. Wir richten uns in unserer geräumigen Balkonkabine ein und begehen dann diesen nagelneuen Ozeanriesen mit echtem Rasen auf dem Oberdeck, dem Lawn Club - nicht die einzige Besonderheit. Wunderschöne Cabanas (mit Ipads ausgestattet) bieten hier Privatsphäre, geflochtene Hängematten schaukeln verlockend und zwei übergrosse Adirondac-Chairs „versetzen uns in Kindergrösse". Wo bei den drei Schwesterschiffen dieser Reihe eine Glasbläserei ist befindet sich auf der Silhouette the Lawn Club Grill (interaktives Grillen unter evtl. Anleitung). Ein Art-Studio für Kreative gibt es und eine Hideaway Lounge und noch so vieles mehr - gefällt uns prima! Wie überhaupt das ganze Schiff einfach fantastisch ist mit seinen vielen, vielen Angeboten und Möglichkeiten (u.a. Martini Ice Bar, Molekular Bar, Cellermasters Weinbar, Spezialitäten-Restaurants, Einkaufsgalerie, Spa, Solarium...) Und das Ganze bei edler, hochwertiger Ausstattung und modernem Ambiente - leicht, elegant, einladend.

Doch nun zu dem Hauptanlass der Einladung:

Erstmalig findet die Taufzeremonie eines Schiffes der Reederei Royal Caribbean Cruise Line (Royal Caribbean International, Celebrity Cruises, Azamara Club Cruises, usw.) in Deutschland in Hamburg statt, und zwar die Taufe der in der Meyerwerft Papenburg gebauten CELEBRITY SILHOUETTE.

Zur Naming Ceremony hat das Management der Reederei eingeladen die Führungsriege weltweit, die Taufpatinnen der Schwesterschiffe, Presse und Fernsehen und Reisevertriebler international.

The Royal Air Force Halton Pipes & Drums ziehen mit ihren Dudelsäcken in das Theater ein und eröffnen die Zeremonie. Nach einführenden Worten des Cruise Director Nick Weir spielt er selbst bei dem Eröffnungssong die Elektrogitarre, während der Entertainment Director Eric Bohus wunderschön und gefühlvoll den Song „On a day like this" (Bryan Adams) singt. Der Rest der Band wird besetzt von dem Hoteldirektor und dem Food & Beverage Operator.

Nach beeindruckenden Reden von Richard D. Fain (Chairman & CEO RCCL) und Dan Hanrahan (Präsident & CEO CC) werden der griechische Kapitän D. Kafetzis und die Taufpatin Michelle Morgan vorgestellt (eine über 33 Jahre verdiente und mehrfach ausgezeichnete Managerin im Reisebusiness in Süd Kalifornien und Kanada, engagiert in der Bekämpfung von Brustkrebs).
Ein Rabbi und ein Hamburger Pastor sprechen der CELEBRITY SILHOUETTE und deren Passagieren ihren Segen aus, bevor Lindsay Hamilton tragend schön die deutsche Nationalhymne singt und der Kapitän mit seinen (meist griechischen) Offizieren die der Griechen.

Dann schwebt eine Dame über den Köpfen der Zuschauer in den Theatersaal, trägt ein breites rosa Band von der Decke zur Bühne zur Taufpatin, die das Band zerschneidet. Sogleich zieht sich das Band - per Kamera begleitet - zurück durchs Theater, Foyer übers Oberdeck bis zur Magnum-Champagner-Flasche, die mit dem Ende des Bandlaufes an die Schiffswand schwingt und zerschellt!!! Lautes Johlen und Klatschen ertönt - die Taufe ist vollzogen.

Den Abschluss bildet der Song „The Power of the Dream", performed von Lindsay Hamilton.

Das war eine sehr emotionale, stimmungsvolle und beeindruckende Zeremonie! Und wir fühlen uns geehrt, dass wir dazu eingeladen wurden. Wir bedanken uns herzlich bei RCL Cruises Ltd., Frankfurt.

Galadinner, Theatervorstellung, Gespräche mit anderen Gästen bei Drinks und Champus lassen den Abend ausklingen, während die SILHOUETTE die Elbe hinab fährt in die Nacht und die leicht nervöse Nordsee...

Zwei Tage und Nächte verwöhnt man uns aufs feinste, wir erleben modern Luxury und stellen erneut fest, weshalb Kreuzfahren auf den wunderschönen Schiffen von Celebrity und Royal... ein unvergleichliches Urlaubserlebnis ist - mit bleibenden Erinnerungen.

Happy Cruising wuenscht IDee-Cruises.de,

Irma & Bernd Deeke